Traktorbrand in Schillingstedt

Am Freitagabend den 01. August 2014, kam es zu einem Brand einer landwirtschaftlichen Zugmaschine, auf dem Gelände eines Agrarbetriebes in Schillingstedt. Bei dem Eintreffen der Feuerwehren aus Schillingstedt und Kölleda waren leichte Rauchschwaden, die aus der Maschine quollen erkennbar. Beim öffnen der Motorhaube, bekam das Feuer mehr Sauerstoff und entfachte erneut. Mittels Schwerschaumangriff wurde die Zugmaschine abgelöscht. Betriebsflüssigkeiten traten keine aus, so dass die Feuerwehren den Einsatz nach der Brandbekämpfung beenden konnten.